bätzig 595
25. SEP
1600 - 1645
Digitale Bürgersprechstunde mit der SPD-Bundestagsabgeordneten
Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Am Donnerstag, den 25. September,  war die Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler von der SPD bei uns zu Gast in der Digitalen Bürgersprechstunde. Zwischen 16.00 und 16.45 Uhr beantwortete die Diplomverwaltungswirtin Ihre Fragen zu ihrem Wahlkreis Neuwied und ihren bundespolitischen Themen Angelegenheiten der Europäischen Union sowie Menschenrechte und humanitäre Hilfe.

Erfahren Sie wie Sie Ihrem Abgeordneten via Google Hangout (Videochat) live eine Frage stellen oder mitdiskutieren können.

Über den Wahlkreis von Sabine Bätzing-Lichtenthäler | Nr. 198: Neuwied

Der Bundestagswahlkreis Neuwied befindet sich im Norden des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Er umfasst die Landkreise Neuwied und Altenkirchen (Westerwald). Die Landkreise sind überwiegend ländlich geprägt und laden besonders Touristen sowie Familien zum verbleiben ein. Allerdings hat der Wahlkreis mit dem demografischen Wandel zu kämpfen, der jedoch durch örtliche Zusammenhalte und ein reges Vereinsleben gut ausgeglichen werden. Sabine Bätzing-Lichtenthäler schreibt über ihren Wahlkreis: „Der Wahlkreis ist mein Mittelpunkt. Hier bin ich zu Hause.“

10570544_837516602939829_4781957343682769172_nBei der letzten Bundestagswahl gingen von den ca. 240.000 Wahlberechtigten 72,2% zur Wahl. Die meisten Stimmen erhielt der Kandidat der CDU,  Erwin Rüdel (46,9%).  Sabine Bätzing-Lichtenthäler erhielt insgesamt 37,3% der Erststimmen und zog somit über ihren guten Landeslistenplatz in den Bundestag ein.

Bild: Sabine Bätzing-Lichtenthäler Facebook

 

gestellte fragen

Halten Sie Serbien, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien für sichere Drittstaaten, in denen Roma nicht systematisch diskriminiert werden?

Anna T., Berlin

Als ehemalige Drogenbeauftragte: Wie ist ihre Position zur Legalisierung von Cannabis zu medizinischen Zwecken? Was denken Sie darüber, dass in manchen Berliner Stadtbezirken Cannabis legal verkauft werden soll um gegen organisierte Kriminalität vorzugehen? Klingt sinnvoll, oder?

Holger, Berlin

Warum schröpft der Staat die Bahn jedes Jahr um viele Millionen anstatt auf günstige Tickets und vor allem Investitionen in Lärmschutz zu bestehen?

L. F., Leutesdorf

Warum werden die IS-Terroristen als barbarisch verurteilt und bekämpft,
während dem Scheich von Katar der rote Teppich ausgerollt wird und auch mit Saudi-Arabien, wo Menschen enthauptet und gesteinigt werden, gute
Beziehungen gepflegt werden?

Aylin, Frankfurt

Sie sind ja mit der Situation in Tibet bestens vertraut und setzen sich für die rechte der Tibeter ein. Wie sollen wir uns denn nun gegenüber Tibet verhalten? Riskieren wir bei einer
Solidarisierung, dass sich China ähnlich wie Russland provoziert fühlt?

Asa, Marburg

Wie erleichtert sind Sie, dass die Schotten sich gegen eine Abspaltung entschieden haben? Hätten sonst viele separatistische Bewegungen in Europa Aufwind bekommen? Und wäre es eigentlich schlecht, wenn sich Regionen aus ihrem Staatsverband lösen und sich statt auf ihre Nation stärker auf die regionale und die europäische Ebene berufen?

H. Maier, Freiburg

Warum müssen die GEZ-Zwangsabgaben für so viele Sparten- und Nischensender verschleudert werden? Gegen eine geringe Abgabe, von der 2,2 Sender mit guten Sendungen und Nachrichten finanziert werden, wäre ja nichts zu sagen!

Kalle, Mainz

Als Drogenbeauftragte haben Sie sich gegen Tabak- und Alkoholkonsum stark gemacht, mit guten Gründen. Aber wo ist die Grenze zwischen der Freiheit (auch mal unvernünftig zu sein) und Gesundheitsschutz? Es kann doch nicht sein, dass Gesundheit und Selbstoptimierung jetzt immer vor allem steht!

Gordon, Südschland

Welchen Fehler macht eine 70 jährige Frau (meine Mutter) die seit 14 jahren ihren Mann (vater-schlaganfallpatient) pflegt…und gerne mal 1-2 wochen im jahr entspannen würde…verständlich?!
Jahr für jahr verlangt die Krankenkasse ärztliche Gutachten um ihr eine kleine Kur zu gewähren….ist das nicht selbstverständlich bei einem 3 schichten fulltimejob? und den Job macht sie gut!

Klaus Klotz, almersbach

Es ist wieder etwas stiller geworden im Ukraine-Russland Konflikt. Die Belagerung seitens Russland schreitet jedoch vorran. Wird es weitere Sanktionen von der EU geben?

Ulla Wendt, Koblenz

Warum gibt es hierzulande so viele Pro-Putin Fanatiker und Verschwörungstheoretiker, die glauben der Westen sei an allem Schuld? Was ist denn das Problem in der Ukraine ?

Karsten Delitzsch, Fulda

Hat die Türkei ihrer Meinung nach eigentlich genügend Kapazitäten den Flüchtlingsstrom aus dem Irak und Syrien entgegenzukommen ? Muss Deutschland oder die EU da nicht eigentlich einspringen?

Martin Thalberg, Siegen

Sind kleine Zoos wie der von Neuwied noch zeitgemäßt und tiergerecht?

Jonathan N., Gummersbach

Ich habe heute gelesen, dass das Jugendamt viele Hinweise zu Kindeswohlgefährdung in unserer Umgebung bekommen hat. Was ist da dran?

Ursula Kammerich, Bendorf

Zwei Deutsche wurden auf den Phillipinen von einer Splittergruppe der ISIS gefangen genommen. Wo ist man denn noch sicher vor diesen Fanatikern?

Heinz Gruber, Leverkusen

Mittlerweile ist man sich sicher, dass Ebola noch lange wüten wird. Wie sicher sind die deutschen Helfer in den afrikanischen Krisengebieten?

lukas rahm, Wallershausen

Wie lassen sich insbesondere Alleinerziehende Eltern unterstützen und was muss aus Ihrer Sicht bei Kitas geändert werden?

Micha, AK

Die Roaming-Gebühren sollen ja eigentlich abgeschafft werden aber die EU erwägt das offenbar zu verschieben ? Warum?

Hansi S., Koblenz

Der Bahnlärm in Mittelrheintal ist ein riesiges Problem. Ist es realistisch das er bis 2020 halbiert wird?

Christopher, Neuwied

Was tut die Politik für die freiberufliche Hebammen, die gerade auf dem Land wichtig sind?

Elvira, Herdorf

Wie lässt sich ein breites Bewusstsein für die Fortschritte erreichen, die uns die europäische Einigung gebracht hat?
Ich habe den Eindruck, dass europäische Fragen zunehmend unter wirtschftlichen Gesichtspunkten und immer seltener unter den Gesichtspunkten Verständigung, Einigkeit und Solidarität erörtert werden. Wie kann eine Art „europäischer Patriotismus“ erreicht werden?

Arnim Hammann, Wissen
MEHR FRAGEN