grindel595370
04. JUN
1800 - 1845
Digitale Bürgersprechstunde mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten
Reinhard Grindel

Am Mittwoch, den 4.6. begrüßten wir den CDU -Bundestagsabgeordneten Reinhard Grindel in der Digitalen Bürgersprechstunde. Während der knapp 50 Minuten beantwortete er Fragen zu seinen bundespolitischen Schwerpunkten Sportlerförderung, den Olympische Spiele und der außenpolitischen Wirkung der  #Fußball -WM, Recht und Verbraucherschutz! Außerdem äußerte sich Grindel zur Vorratsdatenspeicherung und der Energiewende.

Erfahren Sie wie Sie ihrem Abgeordneten via Google Hangout (Videochat) live eine Frage stellen oder mitdiskutieren können.

Medienpartner für diese Folge war die Rotenburger Kreiszeitung.

Über den Wahlkreis von Reinhard Grindel | Nr. 35 Rotenburg I – Heidekreis

20140501_IMG_4860Der Wahlkreis Rotenburg I – Heidekreis existiert in seiner Form erst seit der Bundestagswahl 2009.  Seitdem umfasst er das Gebiet südlich von Rotenburg (Wümme) und den Landkreis Heidekreis. Die rund 168 000 Wahlberechtigten Bürger wählten bei der vergangenen Bundestagswahl mit 44,8 %  Reinhard Grindel als Direktkandidaten des Wahlkreises.

Grindel selbst lebt mit seiner Familie in der Stadt Rotenburg und schätzt dort vor allem das kulturelle Leben in der Region.  Zudem lobt er das vielseitige ehrenamtliche Engagement und die freundliche Einstellung der Bürger. „Egal ob Schützenverein, Dorfjugend, Kunstverein, Musik- oder Theaterleute, sie alle prägen die Gemeinschaft hier vor Ort.“

Foto: Reinhard Grindel (Facebook)

 

gestellte fragen

Wie kann es sein, das der Internationale Fußballverband die WM an zwei Länder vergeben hat, die wirtschaftlich sowie gesellschaftlich nicht mal annähernd in der Lage sind diese ordnungsgemäß auszuführen?

Thorsten, Freiburg

Warum erhalten die deutschen Spitzensportler so eine lächerliche Vergütung vom Bund? Da lohnt es sich doch gar nicht sein Herzblut reinzustecken. Außerdem kann nicht jeder bei der Bundeswehr oder der Polizei angestellt sein.

Jens, Rostock

Sowohl der Landkreis als auch der Bundeswahlkreis liegen ja in fester Hand der CDU. Wir erklären Sie sich den großen Erfolg ihrer Partei in der Region?

Joshua Keller, Scheeßel

Herr Grindel, was sagen Sie zu den Protesten der brasilianischen Bevölkerung, die sicher auch parallel zur Fußball WM ablaufen werden? Ist es nicht denkwürdig, dass die nächsten drei Fußballweltmeisterschaften (brasilien, russland, katar) aber auch andere Großveranstatlungen zunehmend in Ländern abgehalten werden, die politisch instabil oder aus menschenrechtlicher Sicht inakzeptablen sind?

Johanna Frank, Berlin

Hallo Herr Grindel. Was sagen Sie denn aus verbrauchschutztechnischer Sicht zur Panik um das Freihandelsabkommen TTIP? Sind Chlorhühnchen usw. nun ein Ammenmärchen oder müssen wir uns doch Sorgen um die Herabsetzung unsere Standards machen?

Gudi Ziller, potsdam

Guten Tag, Herr Grindel, warum versucht Ihre Partei die Befragung von Edward Snowden im Untersuchungsauschuss zu verhindern? Warum gibt es bisher keinerlei Bemühungen seitens Bundesregierung unter Kanzlerin Merkel die NSA zu stoppen.

Eduard Meyer, Soltau

Hallo Herr Grindel,

nun haben Sie bereits mehrfach in der Presse berichtet, dass Sie sich gegen Fracking engagieren. Im Verlauf der Zeit ist bisher leider nichts passiert.
Wann folgen Ihren Versprechungen taten?

Silke Meyer, Bötersen

Sehr geehrter Herr Grindel, sie wurden im Oktober 2013 als Schatzmeister in das Präsidium des DFB gewählt. Die sind dabei unter anderem für die Verwaltung des DFB-Vermögens zuständig. Allein 2013 beliefen sich die Einnahmen des DFB auf ca. 85 Mio. Euro. Mir erscheint dies ist eine sehr anspruchsvolle, verantwortungsvolle und auch zeitaufwändige Aufgabe. Wie lässt sich diese Aufgabe mit der Tätigkeit als Bundestagsabgeordneter vereinbaren?

André, Schneverdingen (Niedersachsen)

In 27 von 28 EU-Mitgliedsländern wird die Vorratsdatenspeicherung von den Regierungen nicht in Frage gestellt. Warum gibt es vor dem Hintergrund der Diskussion über Islamismus, organisierte Kriminalität, Menschenhandel und Kinderpornografie in Deutschland noch immer keine Vorratsdatenspeicherung? Warum setzt sich die Union hier nicht endlich durch und setzt die Forderungen der Sicherheitsbehörden um?

Martina, Walsrode

Wofür werden Sie sich bis 2017 noch einsetzen, um den Wahlkreis nach vorne zu bringen?

Peter Schmidt, Rotenburg

Ist die FIFA nicht ein einziger korrupter Verein? Geld wird intransparent verteilt, sie muss keine Steuern zahlen und vergibt die WM an undemokratische Länder wie Katar. Wie kann man dem Treiben ein Ende bereiten? Was kann der Bundestag tun? Tut er überhaupt was??

Goleo, Wien

Herr Grinddel, sollten Frauen wirklich Fußball spielen?

Manni, Buxtehude

Herr Grindel, warum sind sie plötzlich gegen Fracking? Früher hat sie das auch nicht interessiert!

Bernhard Meyer, Sottrum
MEHR FRAGEN