Schnieder
24. SEP
1700 - 1745
Digitale Bürgersprechstunde mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten
Patrick Schnieder

Am Mittwoch, den 24.9. war der CDU-Bundestagsabgeordneten Patrick Schnieder in der Digitalen Bürgersprechstunde. Zwischen 17.00 und 17.45 Uhr beantwortete der ehemalige Bürgermeister von Arzfeld Fragen, u. a. zu seinem Wahlkreis Bitburg und seinem bundespolitischen Schwerpunkt „Verkehr und digitale Infrastruktur“. Patrick Schnieder sitzt in der 18. Legislaturperiode zum zweiten Mal im deutschen Bundestag und ist seit 25 Jahren in der CDU/CSU aktiv.

Über den Wahlkreis von Patrick Schnieder| Nr. 203 Bitburg

wkschniederDer Bundestagswahlkreis 203 Bitburg liegt in der rheinland-pfälzischen Eifel. Im Norden grenzt er an Nordrhein-Westfalen, im Westen an Luxemburg und Belgien und im Süden und Osten bildet die Mosel zum Teil die natürliche Begrenzung. Er umfasst den Eifelkreis Bitburg-Prüm, den Landkreis Vulkaneifel und den Nordteil des Landkreises Bernkastel-Wittlich mit der Stadt Wittlich und den Verbandsgemeinden Kröv-Bausendorf, Manderscheid und Wittlich-Land.  Als Wirtschaftsstandort ist die Eifel vor allem von landwirtschaftlichen Betriebe geprägt. So zählt beispielsweise die Milchproduktion zu den stärksten Branchen. Berühmt ist die Region außerdem für die Getränke, die hier hergestellt und abgefüllt werden. Sowohl die Bitburger Brauerei als auch der Gerolsteiner Sprudel sowie weitere Mineralbrunnen haben ihren Sitz in der Region. Der Wahlkreis, der bis 1965 Prüm hieß, wurde bisher stets von den Direktkandidaten der CDU gewonnen. So setzte sich zur Bundestagswahl 2013 auch Patrick Schnieder mit 56% der Erststimmen gegenüber dem SPD-Kandidaten Jens Jessen durch und gewann das Direktmandat.

Foto (c): oben Laurence Chaperon; unten Patrick Schnieder

gestellte fragen

Wieiviel „digitales“ steckt denn nun wirklich im Ausschuss für verkehr und digitiale Infrastruktur? Auf den bisherigen Tagesordnungen war ja noch nicht sehr viel zu finden!

Dirk P., Berlin

Die Rheinland-Pfälzische Staatskanzlei ist ja bekannt dafür gerne mal etwas zu blockieren- dass die Landesregierung sich aber immer noch gegen den Breitbandausbau stellt, finde ich wirklich absurd! Wie rückschrittlich kann man den bitte sein? Wie können Sie Herr Schnieder, die Verantwortlichen umstimmen?

Tobias Niedermayer, Wittlich

Was halten Sie von der Einführung der Gigaliner? Droht von diesen XXL-Lastern eine höhere Gefahr bei Unfällen? Werden in Zukunft immer mehr Güter auch über die Straße transportiert, so dass wir auf die Nutzung von Gigalinern angewiesen sein werden?

L. V., Cochem

Hallo Herr Schnieder, was halten Sie als Abgeordneter einer grenznahen Region eigentlich von der Autobahnmaut?

Wilhelm, Trier

Was halten Sie von der Einführung von Tempo 70 auf Alleen, Tempolimit auf Autobahnen?

Gertrud Hockenkamp, Wittlich

Wie kann man Millionengräber wie den Flughafen Hahn und die Nürburg-Ring-Posse von vornherein verhindern? Wir in Berlin haben ja Erfahrung mit gescheiterten Großprojekten, aber was Sie da fabrizieren ist auch nicht von schlechten Eltern.

Ex-Eifler, Berliiin

Herr Schnieder, viele Menschen sind gegen die geplante Tomatenfabrik in Mehren. Was können wir tun um den holländischen Investor davon zu überzeugen woanders zu bauen? Wie kann man soetwas neben ein Naturschutzgebiet stellen?

Pauline, Manderscheid

Wie soll die CDU mit der AfD umgehen? Wie man in Thüringen und Brandenburg sieht, schwinden die Optionen für die CDU.

Hubba, HAMBURG

Was halten Sie von der Einführung von Tempo 70 auf allen Alleen und dem Tempolimit auf Autobahnen? Würden Sie sich selbst denn gerne an diese Beschränkungen halten?

Olifa, Aachen

Statt einer PKW-Maut sollte das Geld aus der KFZ- und Spritsteuer für unsere maroden Straßen und Brücken verwendet werden. Warum wir das von Autofahrern genommene Geld nicht für die Autofahrer verwendet?

Rudi, von drüben

Die Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm verkündete den Breitbandausbau bereits im April. Welche Bandbreite halten Sie für Gegenden wie die Vulkaneifel eigentlich für machbar?

MBIT, EIFEL

Sie sind Mitglied im Ausschuss für Verbraucherschutz. Was halten Sie davon, dass uns die EU nach den Glühbirnen nun auch leistungsstarke Föns, Staubsauger und Rasenmäher verbieten will

Deutscher Michel, Mayen

VDSL2-Vectoring statt Glasfaser – ist das nicht eine kurzsichtige Strategie, die sich langfristig rächen wird?

R. Vogt, Hamburg

Herr Schnieder,

die CDU in RLP ist der der SPD im Landtag knapp unterlegen. Wie kann es sein, dass so unterschiedliche Parteien in RLP. so nah beieinander liegen?
(Da ich sowieso sehr interessiert bin an der Politik und der Arbeit der CDU) Weshalb legen Sie mir nahe eine Mitgliedschaft bei der CDU/JU einzugehen?
Was gedenken Sie weiterhin gegen die instabilen, teilweise kaum mehr befahrbaren Eifel-Straßen zu unternehmen (da eine ausgebaute Breitbandverbindung – übrigens kaum (trotz nahezu beendeter Art) und wie setzen Sie dies‘ im Parlament durch?

Daniel G., Wahlkreis 203

Hallo,
der A1- Lückenschluss ist nicht zuletzt durch Ihr Engagement in Berlin nähergerückt. Wie lange wird es voraussichtlich noch dauern bis die Bauarbeiten beginnen? Welche Vorteile sind hierdurch für unsere Region in Aussicht?

Thomas Barthel, Bitburg- Prüm

Seitdem in Bitburg alle Elektrohändler dicht gemacht haben, müssen wir für Elektroschrott immer bis nach Rittersdorf fahren. Warum kann man nicht wieder eine zentrale Entsorgungsstelle aufmachen?

Pascal Lagerwitt, Bitburg

Sehr geehrter Herr Schnieder,

zuerst einmal bitte ich Sie um Verzeihung für meine fehlerhafte Frage (da ich versehentlich ein Teil meiner Frage gelöscht habe) sende ich Ihnen diese erneut:
22. September 2014
Herr Schnieder,
die CDU in RLP ist der der SPD im Landtag knapp unterlegen. Wie kann es sein, dass so unterschiedliche Parteien in RLP. so nah beieinander liegen?
(Da ich sowieso sehr interessiert bin an der Politik und der Arbeit der CDU) Weshalb legen Sie mir nahe eine Mitgliedschaft bei der CDU/JU einzugehen?
Was gedenken Sie weiterhin gegen die teilweise kaum mehr befahrbaren Straßen (der Eifel) zu unternehmen und wie setzen Sie dies’ im Parlament durch?
Was gedenken Sie gegen Rechte oder Radikale Politiker (auch der CDU) zu unternehmen?

Daniel G., Wahlkreis 203

Wie sehen Sie die Zukunft der Verbandsgemeinde Hillesheim?

Eifelstein, Hillesheim
MEHR FRAGEN