wendt595
13. OKT
1600 - 1645
Digitale Bürgersprechstunde mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten
Marian Wendt

Am Montag, den 13. Oktober, begrüßten wir den Bundestagsabgeordneten Marian Wendt von der CDU in der Digitalen Bürgersprechstunde. Zwischen 16.00 und 16.45 Uhr beantwortet er Ihre Fragen zu seinem Wahlkreis Nordsachsen und seinen bundespolitischen Themen zur Arbeit im Innenausschuss aber auch zur Digitalen Agenda und Infrastruktur sowie zur NSA. Wendt ist zudem seit 2004 Vorsitzender der Jungen Union Nordsachsen. Mit dabei war Sebastian Stöber, Chefredakteur der Torgauer Zeitung.

Erfahren Sie wie Sie Ihrem Abgeordneten via Google Hangout (Videochat) live eine Frage stellen oder mitdiskutieren können.

Über den Wahlkreis von Marian Wendt | Nr. 151: Nordsachsen

 alt=Der Bundestagswahlkreis Nordsachsen ist deckungsgleich mit dem gleichnamigen Landkreis und erschließt sich nördlich von Leipzig in Richtung Osten. Die Bundesländer Brandenburg und Sachsen-Ahnhalt grenzen an den Wahlkreis, der sich besonders durch größere Teile von Naturparks sowie Heiden auszeichnet, zudem eine Vielzahl an Schlössern und anderen Sehenswürdigkeiten bietet. Mit rund 211.000 Einwohnern ist Nordsachsen jedoch der bevölkerungsärmste Wahlkreis Sachsens.

Bei der letzten Bundestagswahl lag die Wahlbeteiligung bei 66,5 %. Die insgesamt 168.642 Wahlberechtigten wählten mit 45,6 % Marian Wendt deutlich als Direktkandidat für Nordsachsen.

 

Bild: Marian Wendt

 

gestellte fragen

Die ISIS Kämpfer rücken immer weiter vor und bedrohen wohl bald die Türken. Reichen Waffenlieferungen an die Kurden um den Fanatikern einhalt zu gebieten?

Janet B., Plötzin

In Hamburg demonstrieren gerade Kurden, in anderen Städten Salafisten. Wie hoch ist die Gefahr, dass hier zu Lande diese beiden Gruppen extrem gewaltsam aufeinander treffen?

Kamino, Hamburg

Ich bin froh darüber, dass es nun auch in Sachsen wieder Wölfe gibt. Allerdings befürchten einige Bauern, dass ihr Vieh bedroht wird. Es kam ja leider schon zu Tötungen von Wölfen. Wie kann man diesen Konflikt lösen ?

Illse Roland, Torgau

Gerade im Raum Leipzig scheint sich Crystal Meth rasant auszubreiten. Warum ist das so? Brauchen wir wieder Grenzkontrollen?

Robert Koch, Leipzig

Der IS hat sich Kobani geholt und sowohl die Türkei als auch die USA schauen zu. Will man die IS gegen die PKK austauschen und somit abwarten welcher Gegner sich am Ende leichter bekämpfen lässt?

Serj, Kamen

Auch in Nordsachsen war die AfD recht erfolgreich. Glauben Sie, dass die Partei bald wieder verschwindet oder noch bis zur Bundestagswahl überlebt?

Klaas, Erfurt

Computer spielen eine immer wichtigere Rolle im Leben. Brauchen wir mehr Informatik-Unterricht in der Schule?

Maik, Eilenburg

Was halten Sie von einem europäischen Schengen-Netz um sich vor Spionage durch Amerikaner, Russen oder Chinesen zu schützen?

B.B., TG

Die Gesellschaft wird immer älter. Wie können wir dieser demografischen Herausforderung begegnen, wie können wir Deutschland seniorenfreundlicher gestalten?

R. Hagel, Berlin

Mit Schrecken habe ich ihr Porträt in der WELT gelesen. Schlimmster Satz kam, wenig überraschend, zur Homo-Ehe. Ich zitiere: „Der Fisch kann nicht fliegen, der Vogel nicht schwimmen. Und auch wenn der Fisch es will, er wird niemals fliegen können.“. Können Sie bitte nochmal mit etwas weniger blumigeren Worten erklären was an der gleichgeschlechtlichen Ehe so ablehnenswert sein soll? Weil sie keine leiblichen Kinder hervorbring? Weil Sie nicht bibelkonform ist? So ein Denken ist einfach nicht mehr zeitgemäß- auch nicht für die CDU!

Karin Lampert, Leipzig

Nicht nur Wirtschaftsexperten kritisieren die Rentengeschenke, die die Große Koalition gemacht hat. Auch viele junge Menschen empfinden eine Generationenungerechtigkeit. Was ist Ihr Standpunkt?

Florian, Hamburg

Wie kann schnelles Internet auch in ländlichen Gegenden realisiert werden?

G. W., Cottbus

Müssen wir in Zeiten zunehmender Kriege und drohender Terroranschläge unsere Haltung zur Vorratsdatenspeicherung nicht noch einmal überdenken? Muss der Staat nicht alles tun, um seine Bürger zu schützen?

Hacki, Leipzig

Wie schützen Sie sich vor Geheimdiensten und Datenkraken?

Eddy, Cottbus

Wenn die Ausländer-Maut nur auf Autobahnen erhoben wird, fließt der grenznahe Verkehr über Landstraßen und durch die Dörfer. Wie wollen Sie das lösen, wie stehen Sie zur Maut?

Ralf F., Eisenhüttenstadt

In der Torgauer innenstadt gibt es immernoch keinen Vollsortimentler für Senioren, obwohl dies mal versprochen worden ist nachdem der Konsum vom Luxemberg Platz weg ist. Edeka wird es nicht geben? Was passiert in der Hinsicht noch?

Marcel, Torgau

Guten Tag Herr Wendt,
man sieht ja an diversen Konflikten in der Welt (Nahost-Konflikt, Terrorismus, ISIS, etc.) das Religion und Politik nicht unbedingt zusammen betrieben werden sollten. Staat und Kirche sind auch in Deutschland voneinander unabhängig. Dennoch haben wir eine christlich demokratische Partei. Wo beeinflusst ihr christlicher Glaube Ihre Politik?

Hans-Aurel, Dresden

Die CDU hatte vor, die Gesetze zur Sterbehilfe zu verschärfen. Wie sehen Sie das?

R. Remy, Norddeutschland

Derzeit wird wieder diskutiert, ob die DDR ein Unrechtsstaat gewesen ist. Wie beurteilen Sie die DDR?

T. H., Bad Hersfeld

Warum ist die Förderung der Gerätehäuser nach den Stellplätzen gestaffelt? Dies untergräbt meiner Ansicht nach den ländlichen Raum und die dort dezentral stationierten Feuerwehren erheblich. Denn so kommt die Gemeinde schnell darauf, dass ein gemeinsam genutztes Objekt offensichtlich günstiger ist, auch wenn die Wehren dann mit Mitgliederverlusten zu kämpfen haben, was wiederum niemanden nützt?

Mit freundlichem Gruß Prinz

Daniel Prinz, Beilrode/Nordsachsen
MEHR FRAGEN