Wanderwitz_groß
17. JUN
1700 - 1745
Digitale Bürgersprechstunde mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten
Marco Wanderwitz

Am Mittwoch, den 17. Juni, war der CDU-Bundestagsabgeordnete Marco Wanderwitz in der Digitalen Bürgersprechstunde zu Gast. Der Jurist beantwortete zwischen 17.00 und 17.45 Uhr Fragen zu seinem Wahlkreis Chemnitz und seinen bundespolitischen Schwerpunktthemen Kultur und Medien, sowie Verbraucherschutz. Wanderwitz ist außerdem Vorsitzender der Arbeitsgruppe Kultur und Medien.

Erfahren Sie wie Sie ihrem Abgeordneten via Google Hangout (Videochat) live eine Frage stellen oder mitdiskutieren können.

Über den Wahlkreis von Marco Wanderwitz| Nr. 163 Chemnitz Umland/Erzgebirgskreis II

Der Wahlkreis Chemnitzer Umland – Erzgebirgskreis II liegt in Südwestsachsen zwischen den Stadtgebieten Chemnitz und Zwickau. Trotz der von der Natur geprägten Landschaft gilt die Region, insbesondere durch die Volkswagen-Werke in Chemnitz und Zwickau/Mosel, als Wirschaftsmotor in Sachsen. Das Erzgebirge im Süden ist als Wintersport- und Wanderregion bekannt und beheimatet den Fichtelberg, den höchsten Berg in Sachsen.

Bei der letzten Bundestagswahl konnte Wanderwitz im Wahlkreis Chemnitz Umland/Erzgebirgskreis II mit 49,6 Prozent zum vierten Mal in Folge ein Direktmandat erzielen.

Bild: Marco Wanderwitz

gestellte fragen

wann helfen sie endlich einen schwer erkrankten Feuerwehrmann ( Pet läuft seit 2004 in Dresden und Berlin.
Alterrente 777,- Euro zum leben zu wenig zum Sterben zu viel.
MfG U.Kircheis Tel : 03774-505657

Ulrich.Kircheis, Beierfeld

Lieber Herr Wanderwitz,

warum bezahlen die öffentlich-rechtlichen Sender so viel Geld, um Leute von den privaten Sendern abzuwerben (Jauch, Rach, …). Meisten geht das max. ein Jahr gut und dann sind sie wieder weg. Wäre es nicht besser einfach jungen aufstrebenden Journalisten/Moderatoren eine Chance zu geben und mehr in Formate zu stecken? Im Endeffekt ist doch egal, wer z.B. den Sonntagstalk macht.

Markus Niebel, Berlin

Sehen Sie ein Zerfall der deutschen Kultur durch die Amerikanisierung unserer Gesellschaft? Nehmen wir das Beispiel Hochzeit. Die Tochter eines Freunds hat letztens geheiratet und mir kam die Hochzeit so vor, wie in einem amerik. Film. Sind deutsche Bräuche überhaupt noch IN in der heutigen Gesellschaft? Bis auf Alkoholfeste (Oktoberfest, Weinfeste etc.) kommt mir das manchmal so vor.

Liebe Grüße

Josef Vorlander, Chemnitz

Lieber Herr Wanderwitz,

Als Vorsitzender der Arbeitsgruppe Kultur und Medien sind sie quasi vom Fach. Woran liegt es, dass Sie zwar einen Twitter-, aber keinen Facebook-Account haben? Immerhin sind ja mehr Bundesbürger auf Facebook aktiv.

Alexander F., Berlin

Sehr geehrter Herr Wanderwitz,
mit der Neuauflage der Vorratsdatenspeicherung werden künftig wohl auch die Daten von Journalisten, Anwälten, Kindern und Jugendlichen erfasst und anlasslos gespeichert. Wie rechtfertigen Sie, dass damit jeder Bürger zum potentiell Verdächtigen wird? Wie können Sie verhindern, dass von künftigen Regierungen, die Hürden zur Verwendung der Daten nicht weiter aufgeweicht werden?
Danke für Ihre Antwort.

Ihr, R.-P. Capilla

Ruiz, Berlin

Was halten Sie eigentlich von Streamingdiensten wie Spotify? Ich bin selber Musiker und musste Lieder auf Spotify veröffentlichen, weil ich meinen Bekanntheitsgrad erhöhen wollte. Leider bekomme ich kein bzw. kaum Geld davon. Profitieren nur die großen Musiker davon bzw. profitiert überhaupt jemand davon?
Wie soll man als Musiker überhaupt noch davon leben können

Markus Schlor, Berlin

Lieber Herr Wanderwitz,
seit der Wende sind mittlerweile rund 25 Jahre vergangen. Trotzdem gibt es noch immer Gehaltsunterschiede zwischen Ost und West, obwohl sich die Lebensmittelpreise im Supermarkt in den einzelnen Regionen Deutschlands nicht groß unterscheiden. Deswegen hat sich meine Tochter jetzt für eine Ausbildungsplatz in Bayern entschieden, weil das Gehalt trotz Förderung hier zu gering gewesen wäre. Ich finde, es ist Zeit endlich für gleiche Bedingungen zu sorgen. Oder hat die Politik das Thema gar nicht mehr auf dem Schirm? Ich wünsche mir eine ehrliche Antwort!

H. Fechner, Region Leipzig
MEHR FRAGEN